Butterhupferl – oder auch die leckersten und vanilligsten Plätzchen der Welt

Weihnachten ist natürlich traditionell auch Backzeit und auch dieses Jahr haben meine Freundin Aina und ich mal wieder Kekse gebacken. Nun gut, ehrlicherweise muss ich zugeben, dass das eher die Domäne meiner Freundin ist. Ainas Plätzchen sind legendär: Über kaum ein Geschenk freuen sich unsere Familien und Freunde mehr, als über eine große Dose Ihrer Kekse. Ihre wohl beliebtesten Kekse sind ihre Butterhupferl, die wohl vanilligsten Plätzchen der Welt. Von denen muss Sie immer ... Continue Reading

Happy New Year!

Wir wünschen allen Lesern von My favorite Marmalade ein frohes neues Jahr! Wir freuen uns, dass Ihr unserem Blog folgt und uns unterstützt! Auf in ein großartiges Jahr 2016! Continue Reading

Sommergefühle im Winter – Spaghetti mit Calamaretti und Oliven

Ich liebe Pasta, in allen Formen, Farben und Variationen. Das Tolle daran ist, dass Pasta schnell geht und vor allem niemals gleich schmeckt. Sahnesauce, eine richtige Carbonara mit Ei, Tomatensauce, Fleisch, Fisch, vegetarisch ... Ein Traum! Ich kann mich kaum entscheiden, in welcher Form ich sie am liebsten esse, aber mit Abstand am variantenreichsten ist in meinen Augen Pasta mit Tomatensauce. Mit nur wenigen Zutaten kann man wahnsinnig viele verschiedene Dinge machen – und nur wenige ... Continue Reading

Frohe Weihnachten allen Lesern von my favorite marmalade

Habt guten Abend, alt und jung, Bin allen wohl bekannt genug. Von drauß' vom Walde komm ich her; Ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr! ... Knecht Ruprecht (Theodor Storm)

Kalbsleber Berliner Art – mit Quitten

Im vergangenen Monat ist mir mal wieder klar geworden, dass Quitten ziemlich coole Früchte sind. Meine Freundin Aina und ich waren für ein wunderbares Wochenende an der Ostsee und als Souvenir brachten wir Quitten mit. Zugegeben: Bis zu diesem Zeitpunkt war ich immer um die harten, gelben Dinger herumgeschlichen und hatte mich gefragt, wer die kauft und was man damit – außer Gelee – so machen kann. An der Ostsee wurde ich dann wagemutig und kaufte einige Quitten. Zu Hause stellte ... Continue Reading

Hasselback-Kartoffeln – Kartoffeln mal anders

Kartoffeln gehören zu den tollsten Lebensmitteln, die ich kenne. Man kann sie auf gefühlt tausend Arten zubereiten – und immer schmecken sie anders! Und auch wenn Kohlenhydrate ja gerne verteufelt werden, eigentlich ist die gemeine Kartoffel ziemlich gesund. Natürlich nur, wenn man sie nicht gerade als Pommes in ordentlich Fett zubereitet. Kartoffeln enthalten hochwertiges Eiweiß, haben wesentlich weniger Kalorien als Pasta oder Reis und einige Sorten sollen sogar den Blutdruck ... Continue Reading

Zeit für was Leckeres: Quitten-Tarte-Tatin

Wenn’s zum Backen kommt, ist die Tarte Tatin einer meiner absoluten Lieblinge. Sie ist einfach, absolut lecker und abwechslungsreich. Tarte Tatin wird im Prinzip verkehrtherum gebacken, also unten Früchte und oben Teig (und unter den Früchten natürlich Karamell). Das schmeckt nicht nur herrlich, sondern damit kann man sogar Kalorien sparen, ohne es zu merken. Denn dadurch dass der Teig über den Früchten gebacken wird, kann man diesen ganz dünn ausrollen und er wird trotzdem knuspri... Continue Reading

Forelle auf frisch gebackenem Kümmelbrot

Vor einigen Tagen kam ich an meinem Lieblingsbäcker in Berlin vorbei. Er hatte gerade frisch gebackenes Kümmelbrot im Angebot. Da konnte ich natürlich nicht wiederstehen. Hmmm, wie das roch! Lecker. Zu Hause angekommen, durchsuchte ich meinen Kühlschrank nach einem passenden Belag fürs Brot. Und ich wurde fündig: Frische geräucherte Forelle vom Markt. Eine perfekte Kombination für einen kleinen Snack am Nachmittag. Ich bestrich das Kümmelbrot mit gesalzener Butter. Dann kam ... Continue Reading

Pulpo a la Gallega – jeden Tag!

Wenn Galicien für etwas berühmt ist, dann ganz sicher für seinen ‚pulpo‘, also seinen Kraken. Zumindest in Spanien ist der ‚polbo á feira‘ (auf Spanisch ‚pulpo a la gallega‘) DAS Gericht, das man mit Galicien verbindet. ‚Pulpo a la gallega‘ ist gekochter Krake mit grobem Salz, Paprika und Olivenöl gewürzt. Serviert wird er nach Geschmack auf im Pulposud gekochten Kartoffelscheiben und immer auf einem Holzbrett! Im Prinzip also ein unglaublich simples Rezept, aber ... Continue Reading

Pasta mit Sardinen – einfach großartig!

Ich muss zugeben, ich habe ein wenig überlegt, ob ich dieses Rezept auf den Blog stellen soll. Es ist so schrecklich einfach, dass es schon fast peinlich ist. Aber es ist so schrecklich lecker, dass ich es wirklich teilen WILL. Das Rezept ist eine spontane Eigenkreation meiner Freundin. Entstanden an einem Abend, an dem wir relativ spät nach Hause kamen, nicht essen gehen wollten, aber einen relativ leeren Kühlschrank hatten. Dafür hatten wir noch ganz grandiose Ölsardinen aus der ... Continue Reading